Heilpraktikerin Kirstin Erler aus Durbach ist Mitglied der AGTCM.
Das Mitglied hat der Arbeitsgemeinschaft eine Fachausbildung im Bereich Akupunktur nachgewiesen.

Spezialisierung

Praxisort:
Meine Praxisräumlichkeiten befinden sich in der Klingelbergerstrasse 2
in Durbach (2 Querstraßen oberhalb der Almstrasse)

Meine Praxistätigkeit:
In ruhiger Atmosphäre nehme ich mir ausreichend Zeit für meine Patienten.

Durch ausführliche Diagnostische Maßnahmen versuche ich der Ursache ihrer Beschwerden auf den Grund zu gehen und die daraus entstandenen Symptome einzuordnen und positiv zu beeinflussen.
Eine bestehende Fülle wird ausgeleitet bzw. ausgeglichen mit Hilfe der Akupunktur, Schröpfen, Gua Sha, Akupunkturmassage, sowie mit Pflanzenheilkunde und Nahrungsmittelempfehlungen.
„Fehlendes“ wird ergänzt durch Akupunktur, Moxabehandlungen, Akupunkturmassage, unterstützende Phytotherapie und Diätetik.
In der Traditionell Chinesischen Medizin (TCM) versteht man Gesundheit als Harmonie und Gleichgewicht aller körperlichen, seelischen und geistigen Funktionen.
Der menschliche Körper wird als ein Gesamtsystem betrachtet, in dem alle Bereiche über Leitbahnen (sogenannte Meridiane) miteinander verbunden sind, in denen die Lebensenergie (Qi) fließt.
Befinden sich alle Energien im Gleichgewicht, sind ausreichend vorhanden und können ungehindert fließen, so ist der Mensch gesund.

Bevorzugt arbeite ich in meiner Praxis mit der Traditionell chinesischen Medizin, um aus dem jahrtausendealten Erfahrungsschatz alter Gelehrter zu schöpfen.
Bei Bedarf fließen weitere Techniken in meine Arbeit mit ein wie :

-Akupunkturmassage - APM/ESB, AnPiMoMai
-das Aufspüren und Lösen von seelisch-emotionalen Blockaden mittels des Emotionscodes
-Reflexzonentherapie am Fuß
-Osteopathische/Chiropraktische Techniken
-Dorn-Breuss
-Schröpfbehandlungen
-Moxibustion
-Injektionstechniken
-Infusionsmedizin
-Elektrotherapie
-Kinesio-Tape
-Einreibungen